Jüngste Schwarzgurtträgerin Seeg´s

Die Taekwondo Abteilung des TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg darf nun innerhalb eines halben Jahres eine weitere Schwarzgurt-Trägerin beglückwünschen. Anita Kinscher hat bei der auf Landesebene stattfindenden DAN-Prüfung in Krumbach am 20.07.2019 den Meistergrad erhalten. Mit gerade mal 16 Jahren ist Sie nun die jüngste Schwarzgurtträgerin des Seeger Taekwondo Vereins.

Nach einem Jahr Vorbereitungszeit trat die 16-Jährige Seegerin mit 47 weiteren Teilnehmern aus ganz Bayern zur Prüfung an.

Unter den strengen Augen der Prüfer Reinhold Gruber (9. Dan), Günter Sonner (8. Dan) und Andrea Gruber (7. Dan) musste sie sich fünf Prüfungsdisziplinen stellen.

Die erste Disziplin, den Formenlauf, meisterte Kinscher mit einer perfekt ausgeführten Technikreihenfolge. Auch im Einschrittkampf zeigte sie ihr überdurchschnittliches Können. Beim Freikampf begegnete sie ihrer Gegnerin mit vollem Körpereinsatz und auch in den letzten beiden Disziplinen, Selbstverteidigung und Bruchtest, zeigte sie konstant Spitzenleistung.

Die Vorstandschaft und Trainer der Abteilung Taekwondo gratulieren Anita Kinscher zu ihrer hervorragenden Leistung.

zurück
Einschrittkampf
Selbstverteidigung
Vollkontakt-Wettkampf
Formenlauf
Anita mit Trainer Andi